Michi-Bird

Der persönliche Blog von Michaela Vogel

Bewertung des Buches „Die Tore der Welt“

Dieses Buch, geschrieben von Ken Follett, ist der Nachfolger von „Die Säulen der Erde“ und Teil einer Trilogie. Das Buch spielt in einem Zeitraum von vielen Jahren und beschreibt die Geschichte verschiedener Menschen, die mehr oder weniger stark miteinander involviert sind. Das Geschehen findet hauptsächlich in der Priorei Kingsbridge statt und auch das Kloster mit seinen Nonnen und Mönchen spielt eine bedeutende Rolle. Das Leben von Gwenda und Wulfric, Caris und Merthin und vielen anderen wird geschildert. Das Buch hat zwar 1300 Seiten, aber es lässt sich sehr gut lesen und Spannung ist natürlich auch gegeben. Die Szenen sind teilweise etwas grausam, aber nicht so schlimm wie im ersten Teil der Trilogie.
Das Buch ist Ken Follett sehr gut gelungen und ein erfolgreicher Nachfolger von „Die Säulen der Erde“. Es darf in keiner gut geführten Büchersammlung fehlen.

Dies ist nun der letzte Artikel meines 13-Wochen-Projektes und ich muss sagen, dass es mir viel Spaß gemacht hat über all die Urlaube und anderen Dinge zu schreiben.

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen