Michi-Bird

Der persönliche Blog von Michaela Vogel

Bald ist es wieder soweit – Der Karneval beginnt

Was ist Karneval eigentlich?

Karneval, Fasching oder die Fastnacht sind die Gebräuche und Feierlichkeiten, die sich vor dem Beginn der Fastenzeit abspielen. Zumindest ist dies zur heutigen Zeit in Deutschland der Brauch und dafür werden oft lustige Sketche gebraucht.

Die ersten traditionellen Feiern, die man annähernd als Fasching bezeichnen könnte, gab es schon vor mehreren tausend Jahren in verschiedensten Regionen, wie z.B. in Italien, Ägypten oder auch im Zweistromland Mesopotamien. Diese fanden aber z.T.  an unterschiedlichen Zeiten des Jahres statt. So gab es dergleichen Feste, die zum Frühlingsbeginn gefeiert wurden oder mitten im Dezember zu Ehren des Gottes Saturnus, wie das bei den Römern der Fall war.

Wann ist Karneval?

Die eigentliche Faschingszeit beginnt am 11.11. um 11.11 Uhr. Der 11.11. wird aber auch als eigener kleiner Karneval bezeichnet, da nach dem genannten Datum vorerst keine Feierlichkeiten stattfinden.
Im Februar gibt es dann eine Woche, in der hauptsächlich die Karnevalsumzüge und Feiern stattfinden. In vielen großen Städten Deutschlands finden diese statt mit dem Höhepunkt am Rosenmontag.
Am Aschermittwoch ist dann alles wieder vorbei und es beginnt die sechswöchige Fastenzeit.
Das genaue Datum von Rosenmontag und Aschermittwoch sind dabei abhängig vom Osterfest, welches wiederum anhand vom Mond festgelegt wird.

Wo feiert man den Karneval?

In Deutschland gibt es mittlerweile viele Städte und Orte, die sich diesen Festlichkeiten mit großen Umzügen angeschlossen haben, besonders bekannt ist dies im Rheinland.
Außerden wird in der Schweiz, in Belgien und Italien Fasching gefeiert, sowie im afrikanischen Namibia, in Bolivien, Kolumbien und vor allem in Brasilien.

Wieso ist Fasching in Brasilien so bekannt?

Wenn man an Faschingsfeste in Brasilien denkt, verbindet man dies fast automatisch mit den Karnevalsumzügen in Rio de Janeiro. Man hat leuchtende Farben, aufwändige, bunte Kostüme und brasilianische Tänzerinnen vor Augen. Diese Bilder kennt man wahrscheinlich aus Zeitschriften und aus dem Fernsehen, denn es gibt viele Berichte mit farbenfrohen Bildern darüber.

Fasching in Rio beginnt am Freitag vor Aschermittwoch und ist gleichzeitig ein Wettstreit der Liga der Sambaschulen. Vier Ligen treten jeweils an und der Gewinner erhält einen Geldpreis und die Ehre Mitglied der Gewinnerschule zu sein.
Auch in anderen Städten Brasiliens wird Karneval gefeiert, z.B. in Salvador de Bahia und in Recife.

Die Faschingszeit, oder auch Fünfte Jahreszeit genannt, ist für viele der Höhepunkt des Jahres. Wer zu diesem Anlass lustige Witze oder Sketche benötigt, der wird auf www.sketchig.de fündig.

Die Fastenzeit

Die Fastenzeit ist die Zeit des Jahres, die mit Aschermittwoch beginnt, mit Gründonnerstag endet und demzufolge sechs lange Wochen andauert. Es gibt verschieden strenge Fastenzeiten, aber auch viele Leute in Deutschland, die mit ihren individuellen Bedingungen daran teilnehmen. Manche essen dabei kein Fleisch und andere verzichten auf Alkohol. Ich dagegen, und so ist es oft auch verbreitet, verzichte beim Fasten auf Süßigkeiten (Kuchen, Kekse etc.) und süße Speisen. Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal an der Fastenzeit teilgenommen und ich habe mir auch eine „Strafe“ ausgedacht, wenn ich doch einmal dagegen verstoßen sollte. Dies ist leider mehrmals vorgekommen. Es ist eben nicht so leicht zu einer Geburtstagsfeier zu gehen, wo alle Kaffee trinken und Kuchen essen, und ich sitze daneben und schaue zu. Außerdem ist es doch auch eine Art Beleidigung für den Gastgeber. Zumindest war dies meine Ausrede. Aber Eines habe ich dennoch aus der Fastenzeit von diesem Jahr mitgenommen: seitdem trinke ich Tee und Kaffee ohne Zucker!
Nächstes Jahr möchte ich erneut daran teilnehmen und dann hoffentlich mit mehr Erfolg.

, , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen